Pferde Bewegen
                   mobiles Training und Beratung

Longe-Walking

Das Longe-Walking ist eine weitere Möglichkeit, in der Dual-Aktivierung® zu arbeiten. Hierbei wird das Pferd am Langzügel oder der Doppellonge durch einen Parcours aus Dualgassen, ähnlich dem Fahren vom Boden, manövriert. Auf das Gebiss wird, aus Rücksicht auf das empfindliche Pferdemaul, dabei verzichtet. Longe-Walking hat gegenüber dem Longieren den Vorteil, dass hier viele Rechts-Links-Wechsel und damit eine größere und abwechslungsreichere Parcoursvielfalt möglich sind. Zudem wird beim Longe-Walking, als Alternative zum Reiten, der Pferderücken nicht belastet, was insbesondere Pferden mit Rückenproblemen, alten Pferden, jungen Pferden oder auch kleinen Ponys zugute kommt. Koordination, Balance und Konzentration werden im Longe-Walking gefördert und das Vertrauen, welches das Pferd zum Longenführer aufbringen muss, wird vertieft.


Text u. Idee: Michael Geitner/Alexandra Schmid; angepasst von Katharina Claudi