Pferde Bewegen
                   mobiles Training und Beratung

Equikinetic®

    Die Equikinetic® ist DAS Muskelaufbauprogramm in der blau-gelben Welt schlechthin: "Einfach genial und genial einfach" und noch dazu extrem effektiv! Durch geführtes Longieren in der Quadratvolte nach einem bestimmten Zeitsystem wird das Pferd auf beiden Seiten gleichmäßig gearbeitet und somit der korrekte Muskelaufbau gefördert. 

    "Ein starker Rücken kennt keinen Schmerz!"

    Muskulatur wir benötigt, um sich bewegen zu können und den Skelettaparat zu stützen. Durch eine "verkürzte" Muskulatur (Verlust der Dehnfähigkeit), zu wenig Muskeln oder ein Ungleichgewicht zwischen verschiedenen Muskelgruppen, können Haltungsschäden entstehen. Wird die Muskulatur zu wenig oder falsch belastet, sind oft irreparable Schäden die Folge. Die Equikinetic® hilft dem Pferd dabei, sich gerade zu richten, an den richtigen Stellen Muskulatur aufzubauen, gesund zu werden und zu bleiben.

    So hilf die Equikinetic®:

    • Die gelenkstützende Tiefenmuskulatur wird gestärkt
    • Die bewegungsrelevante Oberflächenmuskulatur wird richtig trainiert
    • Dem Pferd wird es ermöglicht, den Reiter besser tragen zu können
    • Die Rittigkeit wird sich verbessern
    • Die Geraderichtung wird gefördert
    • Durch die neu gewonnene Kraft werden effizientere Bewegungen ermöglicht
    • Aufmerksamkeit und Konzentration werden in höchster Form gefördert und erhalten
    • Reha-Training: Als Aufbautraining nach Verletzungen oder chronischen Erkrankungen im Bewegungsapparat, dient die Equikinetic® als effizientes Rehabilitationsprogramm
    • Durch die neu gewonnene Muskelkoordination werden muskuläre Dysbalancen zwischen den Muskelgruppen deutlich harmonisiert. Dies führt zu einem optimierten Muskeltonus und somit zu effektiveren und energiesparenderen Bewegungsabläufen
    • Des Weiteren hilft die Equikinetic® dabei - etwa aufgrund muskulärer Dysbalancen des Bewegungs- und Stützapparates - oft schon chronische Schmerzen zu lindern

     

    Text u. Idee: Michael Geitner/Alexandra Schmid; angepasst von Katharina Claudi