Feedback

Nora und Johanna mit Neisti und Mac

"Du hast die Gabe Dich in den Menschen und dessen vierbeinigen Partner hineinzuversetzten und immer individuelle Lösungswege parat."

Erfahrungsbericht:

Liebe Katharina,
Du betreust uns schon über ein Jahr und wir können nur sagen das Du das
Beste bist was uns und den Ponys passieren konnte. Es gab Höhen und
Tiefen und immer hast Du uns mit Deiner ruhigen und professionellen Art
durch diese Phasen begleitet und uns weiter geholfen. Du hast die Gabe
Dich in den Menschen und dessen vierbeinigen Partner hineinzuversetzten
und immer individuelle Lösungswege parat. Kathraina Du bist immer mit
Herz bei der Sache und machst keinen 0815 Unterricht. Wir fühlen uns
immer gut aufgehoben und ernstgenommen mit unseren Anliegen und
Problemen. Außerdem haben wir durch Dich sehr viel über uns selbst und
über unsere Pferde gelernt. Letzetes Jahr durften wir zwei Kurse mit Dir
im Outdoorzenrum machen - auch das war einfach Klasse ;-))
Wir freuen uns auf weitere spannende und lehrreiche Jahre mit Dir - eins
kannst Du uns glauben, so schnell wirst Du uns nicht mehr los!!
Vielen Dank für Deine Geduld, deinen engagierten Unterrricht Deine
offene und ehrliche Art!!!
Die allerbesten Grüße Johanna und Nora

Hella mit ArgenTino und Jack

"Es ist so anregend und spannend, dass du mich ermutigst, auch so oft nochmal nachzufragen, bis ich auch SPÜRE was wir jetzt umgesetzt haben."

Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Katharina,
so wie ich gerne am Tag der offenen (Stall-)Tür des Schweizerhofs in Westerburg über die guten und verblüffenden Erfahrungen, die ich mit meinen beiden Pferden mit Equikinetik gemacht habe, berichtete, kann ich auch einige Zeilen schreiben, über den Unterricht den ArgenTino und ich bei dir genießen und warum er für mich so toll ist:

Solange ich mich erinnere wollte ich gerne reiten - und Pferde haben mich schon immer angezogen - im Lauf meiner deutlich über 60 Lebensjahre habe ich etliche Stile an Unterricht auf vielen verschiedenen (Schul-)Pferden erlebt, bis ich vor 20 Jahren mit dem damals knapp 5jährigen Jack das erste eigene Pferd bekam - für uns war Freizeitreiten angesagt - Jack war nicht begeistert von Plätzen oder Hallen und ich wußte auch nichts Spannendes darauf oder darin anzufangen: Gelände war‘s für uns!! Und weil er als gut bemuskeltes, quadratisches, sich selbst tragendes Pferd völlig unproblematisch war, ging das auch viele Jahre komplikationslos gut.  Als Jack vor rund 4 Jahren aufgrund gesundheitlicher Probleme in Rente ging, folgte ihm als „Brüderchen“ der damals auch erst 4jährige ArgenTino nach...er kannte das Gewicht des Sattels und ließ einen aufsteigen -  wir kamen - ebenfalls vorwiegend im Gelände - gleich recht gut miteinander klar, ich hatte aber bei ihm, so schlacksig und groß wie er war, das Gefühl, ihm viel mehr helfen zu müssen, gesund erwachsen zu werden.... ich lies ihm Zeit. Weil ich nichts falsch machen wollte und mir und meinen Reitkünsten nicht wirklich zutraute, ihn korrekt fördern zu können, hoffte ich, die Zeit würde es bringen. Einige Unterrichtsversuche bei verschiedenen Trainern brachten nicht genau das, was ich mir für uns erhofft hatte. Dann, über die Equikinetik, die Tino‘s Muskeln wachsen ließ, unser „am Boden-Verhältnis“ riesig verbesserte, und ihm mehr Körpergefühl gab, kam die Idee auf, auch Reitunterricht bei dir zu nehmen... und es gelang, recht regelmäßige Stunden zu organisieren - zwei im Monat, so dass genügend Zeit zum Vertiefen und Üben bleibt.  Du hast Tino so schön analysiert, seine Stärken und Schwächen und auch seine Neigungen und Abneigungen. Das hat mich enorm motiviert.  Mir mit kleinen Schritten zu zeigen, wie er lernt, was ihm hilft, wodurch ich ihn z.Teil behindere - das ist ganz und gar anders, als das, was ich je vorher in Unterricht gehört habe, aber es ist soo klar und die Wirkung so unmittelbar, dass es mich wirklich jede Stunde begeistert. Es ist so anregend und spannend, dass du mich ermutigst, auch so oft nochmal nachzufragen, bis ich auch SPÜRE was wir jetzt umgesetzt haben. Ich fühle mich auch wohl dabei, dass du Tino‘s Kondition und Konzentrationsvermögen im Auge hast und immer darauf achtest, dass er sein Lob und seine Bestätigung bekommt. Er schätzt das ja ganz offensichtlich auch, denn er kommt ja so gerne zum Kuscheln zu dir ;-) Unsere Fortschritte machen mir riesige Freude und ich freue mich auf jede weitere Stunde - Danke!!!

Ute und Cougar

"Es ist toll, so zu arbeiten [...]. Ich bin so froh, dass ich durch Christine zu dir gekommen bin."

Erfahrungsbericht:

Ich war vor etwas mehr als einem Jahr auf der Euro-Cheval und hatte mir ein paar Dinge aufgeschrieben, die ich mir ansehen wollte. Ganz oben auf meiner Liste stand Muskelaufbau und dann sah ich was Michael Geitner machte und war begeistert.
Es hat dann fast noch ein Jahr gedauert, bis ich angefangen habe. Eine Freundin hatte mir Katharina empfohlen und ich rief dann auch bei ihr an. Es dauerte allerdings noch eine Zeit bis sie das erste Mal kam, das lag aber an meinen Trainingsmöglichkeiten.
Wir verabredeten uns und ich war erstaunt eine so junge Frau vor mir zu sehen, die so im Alter zwischen meinem ältesten Sohn und meinen anderen Kindern lag, aber das war für mich kein Hinderungsgrund.
Die erste Stunde brachte Katharina, alle Sachen mit und es lief super. Equikinetic ist super für uns! Ich tat mir zu Anfang recht schwer, aber Katharina blieb immer geduldig und erklärte und half, was einfach großartig war.
Ich hatte mir auf der Equitana auch das Buch von Michael Geitner gekauft,  da ich aber nicht sehr gut aus Büchern lernen kann, brachte es mir erst mal gar nichts. Aber jetzt, nachdem ich mit Katharina trainiere und lerne, verstehe ich auch das Buch viel besser.
Mein Pferd war letztes Jahr sehr krank und Muskelaufbau steht seit dem Zeitpunkt auf dem Programm. Ich habe mich auch immer bemüht etwas zu machen, aber es ist gar nicht so leicht: Der Reitplatz liegt eine Dreiviertelstunde entfernt und dann hinreiten und arbeiten und dann wieder zurückreiten ist einfach sehr anstrengend. Im Moment trainiere ich auf Koppeln, und ich muss nur meine Sachen ins Auto packen und los geht es. Ich bin so froh, dass ich Katharina kennengelernt habe. Wer immer die Möglichkeit hat, bei ihr zu trainieren, wird es nicht bereuen. Ich bin wirklich dankbar, dass ich sie gefunden habe. Katharina ist eine junge, total kompetente Lehrerin. Sie ist nicht abgehoben, wie so manche Trainer. Ich freue mich schon auf die nächsten Stunden mit ihr!

Katrin und Cash

"Ich freue mich immer noch - es hat super Spaß gemacht"

"Es war wieder sehr prima am Montag :-) wollte ich nur nochmal sagen ;-)"

Kerstin und Avalon

"Liebe Katharina,
Ich möchte mich heute mal bei dir bedanken. Avalon und ich hatten erst ca. 8 Reitstunden bei dir. Mein Haffi, der sich nach rechts weder biegen noch stellen lassen wollte und der erst nach vielen Aufforderungen angetrabt ist, hat sich sensationell entwickelt. Heute ist Avalon super vorwärts abwärts gegangen, war wie Butter und ist bei der ersten Anfrage sofort flott vorwärts getrabt. Bin mega stolz!"

Susanne und Paul

"Liebe Katharina,
ich möchte mich nochmal bei Dir bedanken, Du hast mir wirklich tollen, lehrreichen Input gegeben.
Danke dafür! Ich wünsche Dir eine schöne Zeit...
Liebe Grüße
Nani"

Susanne

"Nach dem Kurs in Staufenberg haben wir uns tatsächlich Gassen und Pylonen besorgt und machen jetzt fleißig Equikenetic! ;-)"